Ich fahre nach Chile und nehme mit ...


Wir fahren nach Chile und planen einen 4 wöchigen Roadtrip von Punta Arenas bis nach Santiago de Chile zu machen. Wir sitzen also mehr oder weniger die ganze Zeit im Auto und fahren durch die Anden. Wir starten ganz im Süden von Chile und kommen nach ungefähr 3300 km in Santiago de Chile an. In der Zeit durchqueren wir zirka die Hälfte von Chile. Zwischendurch müssen wir für ungefähr 1000 km durch Argentinien fahren, weil es auf der chilenischen Seite keine Straßen gibt. 

Das war die Zusammenfassung. Die genaue Route will ich nochmal in einem anderen Post beschreiben. Hier will ich, wie ich es schön öfters gemacht habe, meine Packliste zusammenstellen. Wir werden in der Zeit um Februar / März unterwegs sein und haben uns größtenteils auf Wetter vorbereitet, wie wir es auch im Februar in Deutschland haben. Ein paar kurze Hosen und T-Shirts habe ich natürlich auch eingepackt.

Anziehsachen

  • Mütze
  • Jeans
  • Trekkinghose
  • kurze Hose
  • warme Jacke
  • dünne, wasserabweisende Jacke
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • 5 TShirts
  • 2 Longsleeve
  • dicker Pulli
  • Badehose
  • Handtuch
  • Pareo
  • 10 Unterhosen
  • 7 Socken
  • FlipFlops
  • Wanderschuhe
  • Laufschuhe
  • Baseball Kappe
  • Handschuhe
  • 3 lange Unterhosen
  • Buff / Schal

Nicht-Anziehsachen

  • Kleiner USB Hub
  • Mehrfachstecker
  • Taschenmesser
  • Schlafsackinlet
  • Kartenspiel
  • Block und Stift
  • Portemonnaie
  • Zahlenschloß
  • Drahtseil
  • Gefriertüten
  • Multistecker Stromadapter
  • Laptop inkl. Ladegerät
  • USB-C Kabel
  • USB-C auf MicroUSB Adapter
  • Smartphone inkl. Ladegerät
  • Kamera inkl Ladegerät
  • 1 MicroSD Card + SD Adapter
  • Headset
  • Ersatzbrille
  • Sonnenbrille
  • Regenhülle für den Rucksack
  • Kredikarte
  • Stirnlampe
  • 2 Ersatzbatterien AAA
  • Handy Ständer
  • Adapter von USB-C Buchse auf Micro USB Stecker
  • Adapter Zigarettenanzünder zu USB

Medikamente

  • Antihistamin
  • Kohletabletten
  • Entzündingslindernde Salbe
  • Alkoholpads zum DEsinfizieren
  • Pflaster
  • Verband

Toilette

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Pröbchenflasche Schampoo & Duschgel
  • Kamm aus Plastik
  • Sonnencreme
  • Nailclipper
  • Pinzette
Alles was fehlt müssen wir uns dort kaufen. Ich glaube aber, dass wir ganz gut ausgerüstet sind. Campingzubehör und Schalfsachen sind beim Leihwagen enthalten. Darum müssen wir uns also zum Glück nicht kümmern.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ankunft im Paradies der Togian Islands

Das Singapur der East-West Line