Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Da real life - part 1

Bild
Inspiriert von Ole’s Anfrage zu “Ein Foto auf Bestellung” kommen hier nach und nach die Bilder hin, die die bestellt wurden. Bestellungen werden immernoch angenommen 🙂 Hier klicken
Alle Arten von Strassen
So sehen sie aber meistens aus …

Das sind jetzt nur Straßen aus Indonesien. Die Hauptverkehrsstraßen, was bei uns eine Landstraße wäre, sind alle gut und gepflegt. Ganz anders ist das in Laos, da sind die Hauptverkehrsadern alle größtenteils kaputt, so wie auf dem letzten Bild. Das ist dann auch der Grund warum man für eine Fahrt von 250 km eine ganze Nacht braucht. Das “Schaukeln” vom Bus gibts gratis. Sobald man eine Straße asphaltiert muss man sie pflegen. In sehr armen Ländern wie Laos ist das ein Problem. Indonesien ist im Vergleich zu Laos ein reiches Land. An den Hauptverkehrsadern sieht man das deutlich.
Noch ein Straßenschild was wir gesehen haben …


Auf der größten “kleine Insel” Insel

Bild
Unsere erste Begegnung mit der Insel Lombok haben wir auf der größten der Gili Islands gemacht, Gili Trawangan. Gili bedeutet eigentlich soviel wie “kleine Insel”. Wenn man also sagt Gili Island, was hier alle sagen, sagt man eigentlich “kleine Insel Insel”. Das ist genauso wie LCD Display oder ABS System. Es gibt einen ganzen Haufen Gilis um Lombok herum. Alle Gilis um Lombok gehören auch zu Lombok, genauso wie die Nusa’s zu Bali gehören, Nusa Lembongan und Nusa Penida etc. Die bekantesten drei Gili Inseln (da ist es schon wieder passiert) gibt es im Nordwesten von Lombok. Alles drei sind sehr nahe am Festland, ein Transfer vom eigentlichen Lombok zur am weitesten entfernten Gili Trawangan dauert nur ca. 15 Minuten mit dem Public Boat, also dem langsamen Boot. Die Fast boats sind erheblich schneller, kosten aber auch erheblich mehr.
Gili Trawangan hat uns mit offenen Armen empfangen, um uns dann gleich einen mit zu geben. Das Hostel, in dem wir die ersten zwei Nächte geschlafen haben,…

Ein Foto auf Bestellung

Bild
Vielleicht öffne ich damit die Büchse der Pandora, vielleicht passiert aber auch garnichts. Schickt uns per Kommentar an diesen Post mal “Aufgaben”. Etwas wovon man ein Foto machen kann, was dann auch hier veröffentlicht wird. Bitte nichts Unmögliches, nichts Kompromitierendes und nichts Abartiges als Aufgabe. Ich kenne da mindestens eine Person, die da ihren Spaß dran haben wird 😀
Beispiel: “Ein Foto bei dem Carla und Henrik auf einem Baum sitzen”
Wer sein Login nicht mehr weiss, schreibt mir oder Carla am Besten einfach eine Email, ich schicke ihm/ihr dann die Logindaten nochmal zu.

Wie reisen wir hier überhaupt?

Bild
Ich will mal erzählen wie wir hier so unsere Hotels/Resorts/Hostels suchen und finden und wie wir unsere Reisen von hier aus rausfinden und organisieren.
Grundsätzlich kann man alles online machen. Das Suchen und Finden unserer Unterkünfte machen wir eigentlich auch ausschließlich per Agoda.com oder Booking.com oder anderen Seiten, allerdings weichen wir selten von den beiden ab. Bisher haben sich beide als sehr gut herausgestellt und beide haben auch ein ziemlich großes Angebot an Unterkünften aller Preisklassen. Die Preisklassen starten bei ca 3€ pro Zimmer/Person pro Nacht und gehen bis weit über 1000€ pro Nacht. Das Ganze online zu machen, hat den Vorteil, dass man sich parallel zum Suchen auch gleich die Bewertungen auf den beiden Seiten angucken kann und viele Preise im Vergleich hat. Das hat den Nachteil, dass man immer Gebühren mit zahlt von den einzelnen Seiten bzw. Anbietern und dass man nicht verhandeln kann. Wir würden sicher günstiger unterkommen wenn wir persönlich hingeh…

Im Flieger nach Bali

Bild
Ich kann zwar nicht direkt einen Blog Eintrag machen, weil ich im Flieger von Perth nach Bali sitze, aber ich kann ihn vorbereiten. Das gehört zu meinem guten Vorsatz, die Wartezeiten sinnvoller zu nutzen anstatt einfach nur zu warten 🙂
Australien war schön und ich möchte auf jeden Fall nochmal hin und mir das Land genauer angucken. Wir waren jetzt nur in Perth. Wir waren zwar auch an den Stränden, die anscheinend nicht mehr zu Perth direkt gehören, aber vom wirklichen Umland haben wir nichts gesehen. Carla wollte zwar auch ein bisschen mit einem gemieteten Auto rumfahren und die Küste nach Norden und Süden erkunden, aber ich wollte so schnell wie möglich wieder in ein Land wo wir uns nicht dumm und dämlich bezahlen. Als Kompromiss waren wir dann ca 1,5 Wochen in Australien und haben die wunderschönen Strände der australischen Westküste genossen. Die Strände sind da wirklich schön. Kilometer lang nichts als wunderschöner beige-gelber Sand mit hammer Beachbreaks, also einer Welle die k…

Down Under, nur kurz …

Bild
Also hier ist es mal krass anders. So habe ich es mir vorgestellt auf einen anderen Kontinent zu kommen. Andere Bäume, andere Vögel, generell andere Tiere, andere Architektur, anderes Lebensgefühl, andere Temperaturen und leider auch andere Preise. Es stimmt was gesagt wird: Mach erst Australien und Neuseeland, danach erst Asien. Die Preise sind so unverschämt hoch, wenn man Südostasien gewohnt ist. 5$ (ca. 1,6€) für 1,5l Wasser. Auf Bali zahlt man dafür 5000 Rupia (ca 0,30€). Das liegt nicht daran, dass es hier in Perth nicht so warm ist. Verglichen mit der Hitze hier ist es gerade Winter auf Bali. Wir haben hier ca. 40° Celsius. Auf Bali sind es in der Regel so um die 30°, eher weniger. Dafür gibt es auf Bali eine Luftfeuchtigkeit von ca 90%, die ist hier bei ca 30%. Es ist also heißer, es läßt sich aber besser aushalten.
Wegen der Preise für Übernachtungen haben wir hier angefangen in Dorms zu schlafen, also in Hostels in Mehrbettzimmern. Das ist halbwegs verträglich im Vergleich zu…

In Gedanken schon woanders

Bild
Wir sind wieder auf der Hauptinsel von Bali, genauer gesagt in Sanur. Das ist da wo wir vor 10 Jahren unseren 2ten Teil unserer Flitterwochen verbracht haben. Das Hotel, das Bali Hyatt, wird gerade renoviert, bereits seit einem Jahr und noch für weitere 2 Jahre, weshalb wir nicht der Nostalgie halber nochmal durch das Hotel laufen können. Viel hat sich verändert seitdem und das nicht nur an der Umgebung hier, sondern auch in uns. Als wir hier Flitterwochen gemacht haben, haben wir einen ziemlich gepämperten Urlaub gehabt, das merken wir jetzt. Wir mussten uns um nichts, bzw. wenig kümmern, aufs Geld mussten wir kaum achten und getraut haben wir uns wenig. Auch wenn der Urlaub vor 4 Jahren traumhaft schön war, wie wir Sanur jetzt erleben ist anders schön und irgendwie realer und authentischer. Jetzt sehen wir, dass die Leute auch arm sind, dass die Verkäufern nicht einem einfach was andrehen wollen, sondern jede Rupia brauchen um zu überleben. Das ist in unserem Zuckerguss Flitterwoche…

Wird wieder Zeit was zu schreiben

Bild
Die Zeiträume zwischen meinen Posts werden länger. Das liegt zum einen daran, dass einen Bali ein bisschen faul macht, zum anderen dass wir garnicht so viel machen. Schlafen, Strand, Sonne, Rumlaufen, Surfen, Jonglieren … alles Sachen die viel Spaß machen, nur irgendwie nichts worüber man schreibt und Leute finden es interessant. “Heute waren wir wieder am Strand und haben wieder Nasi Goreng gegessen. Die Sonne hat heute wieder geschienen und dann sind wir nochmal Essen gegangen.” Klingt irgendwie langweilig 🙂
Ich mach heute mal einen Mix. Erstmal was grob zusammen gefasst ist und dann noch ein bisschen einfach nur Zeug. Wir sind jetzt auf Nusa Lembongan. Das ist die westlichste von drei Inseln die südöstlich von Bali liegen und noch zu Bali gehören. Wir sind also eigentlich nicht mehr auf Bali, aber trotzdem können wir noch sagen “Wir sind auf Bali”. Der Strand von Kuta war schön, um die ersten Schritte im Surfen zu machen. Wir haben jetzt gemerkt das Beachbreaks, also das die Wellen…