Ich packe meinen Koffer und nehme mit …


Als einen meiner letzten Einträge hier auf dem Blog am Ende unserer Reise letztes Jahr habe ich eine Packliste geschrieben. Damals habe ich die Liste geschrieben, um bei einer unserer nächsten Reisen nicht denselben Fehler nochmal zu machen und zuviel Kram mitzunehmen. Carla und ich fahren jetzt in den Urlaub. Es geht wieder nach Indonesien. Diesmal fliegen wir auf die Insel Sulawesi, auf der wir die ganze Zeit bleiben und herumreisen werden. Das ist jetzt die erste Gelegenheit zu testen, ob die Liste von letztem Jahr gut war oder nicht.

Ein bisschen habe ich die Packliste modifiziert, aber zu größten Teilen entspricht sie dem, was ich damals auch aufgeschrieben habe. Die Liste unten ist in erster Linie detaillierter. Man muss sich dabei vor Augen halten, das es eine Packliste für eine Reise in das Äquatorgebiet ist. Wer in kältere Gegenden will, wird anders packen müssen. Wir werden auch die Hälfte des Urlaubs am Strand und im Wasser verbringen. Wer größere Wanderungen oder einen Städturlaub vor hat, wird wohl auch andere Sachen mitnehmen 🙂


Das ist alles! Nur cirka die Hälfte sind Klamotten.

Die Liste

Klamotten

  • 1 Longsleeve
  • 4 T-Shirts
  • 1 Kapuzenpulli
  • 1 leichte Jacke
  • 1 kurze Hose
  • 1 Badeshorts
  • 1 Jeans
  • 8 Unterhosen
  • 4 Füsslisocken
  • 1 Paar Turnschuhe
  • 1 Paar FlipFlops
  • 1 Gürtel
  • 1 Tauchhemd mit Sonnenschutzfaktor 50
  • 1 Pareo
  • 1 Schal


Elektronik

  • Smartphone mit Ladegerät
  • Laptop mit Ladegerät
  • USB Stick 64GB
  • Kamera mit Ladegerät
  • Universalstecker
  • Mehrfachstecker
  • Stirnlampe mit Ersatzbatterien

Unterlagen

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Führerschein
  • Internationaler Führerschein
  • Versichertenkarte meiner Krankenversicherung
  • 2 Kreditkarten
  • 100€ in bar
  • 2 Kopien von meinem Impfpass
  • 2 Portemonnaies
  • 2 Kopien von Reisepass, Personalausweis, Führerschein und Krankenversichertenkarte
  • Brillenpass
  • 8 Passbilder
    Für eventuelle Visa, die werden wir mit 90% Sicherheit nicht brauchen. Die Passbilder sind so klein und wiegen so wenig, dass es nichts ausmacht sie mitzunehmen.

Apotheke & Toilette

  • 8 Pflaster
  • 5 Pflaster wasserdicht
  • 16 Alkoholpads zum Desinfizieren von Wunden
  • Verband
  • Kohletabletten
  • Antiallergikum
  • Entzündungshemmende Salbe
  • Tabletten gegen Magen/Darmerkrankungen
  • Malariaprophylaxe
  • Necessaire
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Haarwachs
  • Deo
  • Pinzette
  • Nailclipper

Sonstiges

  • Ersatzbrille mit Etui
  • Sonnenbrille mit Etui
  • Buch
  • Schlafsack Inlet
  • Travel Handtuch
  • Stahldraht und Zahlenschloß
  • Schweizertaschenmesser (das mit der Schere)
  • Schnorchel
  • Taucherbrille
  • verschiedene kleine Taschen, Säcke und Tüten, um meine Sachen zu organisieren
  • 5 Liter Drytube als Daypack
  • 35 Liter Rucksack als Backpack



So sieht es fertig gepackt aus.
Ich gebe zu, es gibt eine Sache von mir, die Carla in Ihren großen Rucksack packt: Meine Taucherflossen. Die sind im Prinzip auch nur Luxus, weil man überall welche leihen kann. Meistens sind die Leihflossen ziemlich ausgenudelt, deshalb nehme ich eigene mit. In meinen Rucksack haben sie leider nicht mehr reingepasst.

Es ist eigentlich egal, ob man 3 Wochen, 3 Monate oder 3 Jahre verreist. Die Menge der Sachen, die man mitnimmt, sind eigentlich dieselben. 3 Wochen kann man auch ohne Wäsche waschen schaffen, dann hat man allerdings auch einen gigantischen Koffer und einen prall gefüllten Rucksack dabei. Als ich das letzte Mal gepackt habe, war mein Rucksack cirka 25 kg schwer, wenn ich mich recht erinnere. Das ist jetzt erheblich weniger geworden.

Mein Rucksack wiegt nur noch 8 Kilo !







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich fahre nach Chile und nehme mit ...

Ankunft im Paradies der Togian Islands

Das Singapur der East-West Line