platzende Knoten


Die ganzen Vorbereitungen sind mittlerweile weit gediehen. So langsam werden die Sachen, die noch vorbereitet werden müssen, weniger und nicht mehr. Der ganze Impfkram ist auf dem Weg, viele der Arztbesuche und Bescheinigungen für die Auslandskrankenversicherung sind unter Dach und Fach, die Auslandskrankenversicherung ist jetzt auch schon abgeschlossen, das Abwerfen von Ballast macht Fortschritte (könnnte aber schneller gehen) und und und … Das Beste ist aber, das wir nächste Woche losgehen und uns unsere Tickets nach Osten kaufen. Die erste Landung wird mit ziemlich großer Sicherheit Hongkong sein.
@Ole: Diesen Graphen haben wir irgendwie falsch gelesen 🙂 Zu der Zeit sind es keine 12 Grad sondern lockere 24 Grad. Meine spontane Befürchtung, das ein luftiges Sommeroutfit für Hongkong nicht reicht, war überflüssig.
Zu den ganzen Sachen die wir so organisieren, haben wir uns auch überlegt das es Sinn macht einen Selbstverteidugungskurs zu belegen. Wir haben uns dann einen Krav Maga Kurs rausgesucht und gehen da jetzt fleissig hin. Das Training ist super und macht auch viel Spaß. Eigentlich hätten wir das auch viel früher mal machen können, unabhängig von der Reise. Meine Arme sind sowas allerdings nicht gewöhnt, was sie mir deutlich anhand von blauen Flecken mitzuteilen versuchen. Eigentlich waren es mal mehrere, jetzt haben sich die vielen blauen Flecken überlegt sich zusammen zu tun und haben eine Art Komune auf meinen Armen gebildet, in Form von einem großen blauen Fleck 🙂 (pro Arm)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich fahre nach Chile und nehme mit ...

Ankunft im Paradies der Togian Islands

Das Singapur der East-West Line